Schuhe: Raumgestaltung für Individualisten

Schuhe, in all Ihren unterschiedlichen Formen und Materialien begeistern (fast) alle!

Thema Schuhe: Astrid’s CreativLIVE Beitrag

Wie ihr ja wisst, arbeite ich gerne mit Schablonen. Ich liebe es, Gegenstände zu beschriften oder mit Motiven zu versehen! Oft stelle ich mir sie auch selber her aber manchmal stoße ich da schon an meine Grenzen!

1

Dafür habe ich nun einen super Shop entdeckt. Bei Schablono* gibt es eine Riesen-Auswahl an Motiven und wer etwas Spezielles möchte, kann sich seine Schablone individuell herstellen lassen! Die Idee, Schaltafeln zu pimpen, ist ja spätestens seit Biancas Wohnlust ein gängiges Mittel. So kann man seine Motive überall platzieren und auch öfter mal wechseln! Auf der Suche nach einem Motiv für unser Vorhaus bin ich mit diesen Schuhen fündig geworden, welches dann passend zur Schaltafel angepasst und mit dem Schriftzug meiner Wahl versehen wurde. Einen Entwurf bekam ich zur Kontrolle und nach Freigabe hatte ich schon ein paar Tage später die sehr hochwertige Schablone im Haus.

2

Zuvor habe ich eine Schaltafel aus dem Baumarkt weiß gestrichen.

3

Wer schon mal versucht hat, eine Schaltafel zu streichen wird festgestellt haben, dass dieses Gelb sehr hartnäckig ist und immer wieder durchschlägt. Von Lignocolor gibt es einen Sperrgrund, der das verhindert. Einmal damit grundiert, hat fast ein einmaliger Anstrich mit der Kreidefarbe ausgereicht. Habe dann aber doch 2 mal gestrichen um ein sattes Weiß zu bekommen! Was sich immer empfiehlt ist, die Schablone mit Sprühkleber einzusprühen. So bleibt sie an ihrem Platz und verrutscht nicht beim Ausmalen!

4

Passende Farbe und Pinsel gibt es auch im Shop unter Zubehör.

5

Wenn die Schablone an ihrer Position fixiert ist, kann die Farbe aufgetragen werden. Dazu die Farbe auftupfen und immer nur wenig nehmen, damit sie nicht so leicht unter die Schablone laufen kann.

6

Für scharfe Kanten habe ich hier noch 2 Tipps für euch: mit einem dünnen Fasermaler die Konturen nachziehen (ist etwas für Geduldige!) oder mit der Untergrundfarbe über die Schablone rollen. So zieht sich die weiße Farbe unter die Kanten und versiegelt sie.

7

Der Spruch trifft es bei uns sehr genau! Und eigentlich ist es ja mein Mann, der sich ständig neue Schuhe kauft für die der Platz nicht ausreicht…naja, ein paar sind auch von mir! Geplant war, dass ich euch heute schon unsere neuen Kommoden zeigen kann, in denen auch Schuhe untergebracht werden sollen …

8

Mit viel Überredungskunst den Mann dazu gebracht, am Freitag mit mir zum Schweden zu fahren, um sie zu holen .. .in Überschallgeschwindigkeit durch die Ausstellung gerast, Regalnummern notiert, um dann festzustellen, dass sie gerade nicht da sind!!!!

9

Unverrichteter Dinge wieder abgebraust, um nun online zu verfolgen, wann sie wieder vorrätig sind! Ärgerlich!!!! Bei der vorhandenen Kommode funktionieren leider die Auszüge nicht mehr, dabei habe ich sie schon 2 mal ausgetauscht. Nun sind wir es leid und haben uns für neue Modelle entschieden.

101112

http://creativlive.blogspot.de/

Geschrieben von |