Hipster Hirsch für eine hippe Gestaltung

Wir wollen euch heute zeigen, wie ihr mit wenig Aufwand und unseren Wandschablonen ein individuelles und schönes Hipster-Wandbild kreiert.

Was ihr dazu braucht, ist folgendes:

Zunächst überprüft ihr, ob der Untergrund auf dem ihr euer Wandbild aufbringen wollt, sauber, fettfrei und trocken ist. Dann besprüht ihr die Schablone gleichmäßig mit dem Sprühkleber und bringt diese an der gewünschten Stelle an der Wand an. Anschließend fixiert ihr die Ecken der Schablone mit einigen Streifen Kreppband.

Nun könnt ihr damit beginnen, die Farbe mit dem Pinsel auf die Wand zu bringen. Dazu taucht ihr den Pinsel in den Farbe und streicht diese auf einer Plastikpalette oder einem Stück Pappe ab. Wichtig ist beim Farbauftrag, dass ihr nicht zu viel Farbe nehmt und diese nicht zu flüssig ist.

Letzte Schritte zum eigenen Hipster-Wandmotiv:

Wenn ihr mit dem Austupfen des Motivs fertig seid, dann solltet ihr die Schablone möglichst zügig von der Wand entfernen. Lasst nun die Farbe mehrere Stunden, am besten bis zum nächsten Tag durchtrocknen, bevor ihr mit dem zweiten Farbauftrag beginnt. Ihr verfahrt dann wie beim ersten Durchgang: Schablone an der gewünschten Stelle anbringen, mit Kreppband fixieren und Farbe auftupfen. Anschließend auch hier die Schablone entfernen, solange die Farbe noch feucht ist und fertig ist der Hipster-Hirsch.

Wir möchten uns bei @creativelife für die Fotos und das schöne Wandbild herzlich bedanken!

Hipster

HipsterHipster Hipster Hipster

Geschrieben von |